Bereits die Vorzeichen standen gut für einen erfolgreichen Tag am Wasser. Durch den allgemein milden Winter und das warme Wetter wurde wohl die Aktivität der Bachforellen etwas angeregt. Bereits früh am Morgen konnten die ersten Bachforellen gelandet werden und auch die ersten Meldungen über wohlgenährte und grosse Forellen errreichten den Schreibenden. Auch ich begab mich um 06:00 Uhr an die Ilfis und konnte bereits um 06:30 die Rute wieder auseinandernehmen, konnte ich doch eine wunderschöne Bachforelle von 43.5cm der Ilfis entnehmen.

Der Tag war nun gerettet und um 08:15 stand ich bereits auf den Kufen um am SMUV Turnier mein Bestes zu geben. Durch den Verlauf des Tages kamen weitere Fangmeldungen an mich und ich war mir bereits meines Sieges nicht mehr so sicher. Ab 17:00 Uhr wurden wie gewohnt die gefangenen Fische vermessen, ein Bild wie es noch selten gab an einer Eröffnung, waren es doch Sage und Schreibe drei Bachforellen mit den Gardemassen von Ü40ern.

FVOE Forellen

FVOE Forellen Gewinner
Mit einer Bachforelle von 45.5cm aus der Emme konnte sich

Ernst Geissbühler den ersten Preis sichern und durfte sichtlich und voller Stolz die schöne „Rotgetupfte" präsentieren.

Geissbühler Ernst: Bachforelle 45.5cm
Flückiger Andreas: 44.5cm und 35.5cm
Christoph Gerber: 43.5cm
Bruno Ryser: 36cm