Vereinsfischen vom 06. September 2015 an der Broye

Wie jedes Jahr trafen wir uns zusammen mit den Kollegen von Vully um 06:00 Uhr im Hotel de la Gare zur Patentausgabe. Einige strotzten nur so vor Motivation, während andere noch am Fondue des Vorabends zu kauen hatten. Bereits zu früher Stunde machte sich der Optimismus breit und es durfte auf schöne Fänge gehofft werden. Pünktlich um 06:30Uhr wurden die Ruten ausgeworfen und die üblichen Rituale wurden in Anspruch genommen. Einige wiesen bereits wieder Durst auf, wobei andere ihren Ködern gut zusprachen, und so ging es nicht lange, bis die ersten Fangmeldungen beim Schreibenden eingingen.

Weiterlesen ...

Einladung zum Vereinsfischen 2015

Sonntag, 6. September 2015 am Broyekanal bei Sugiez

Erneut dürfen wir am Broyekanal mit unseren Kollegen des Fischereivereins Vully und Umgebung unser Vereinsfischen bestreiten. Es gilt das kantonale Reglement über die Fischerei an der Broye. Es wird jedem ein Auszug mit den wichtigsten Vorschriften abgegeben.

Hotel de la gare

Wir treffen uns um 06:00 Uhr im Restaurant de la Gare zur Patentausgabe. Das Patent kostet CHF 5.-- dabei wird jedem Fischer das Reglement und ein Fangzettel abgegeben. Anschliessend begeben sich die Fischer selbstständig an den Broyekanal. Jeder Teilnehmer füllt seinen Fangzettel aus (auch ohne Fang) und gibt diesen am Schluss beim Hafen dem verantwortlichen ab.
Das Vereinsfischen beginnt um 06:30 Uhr und geht bis 11:00 Uhr.

Weiterlesen ...

Fischen mit dem Fischverein Vully und Umgebung

Fischen mit den Kollegen des Fischereivereins Vully und Umgebung

Erneut konnte ein Fischen an unseren Gewässern mit unseren Kollegen des FV Vully und Umgebung durchgeführt werden. Dieser Anlass gilt als kleines Dankeschön, dass wir jedes Jahr in Sugiez herzlich willkommen sind und unser Vereinsfischen an der Broye durchführen können. Am 11.07.2015 trafen wir uns im Fischkeller zu Café und Gipfeli, pünktlich wie ein Schweizer Uhrwerk konnten unsere Kollegen begrüsst werden. Anschliessend wurden die Fischerteam‘s zusammengestellt und es ging ab an die Ilfis und Emme.

Fischer im Fischkeller

Durch die herrschende Dürre und die stetige Hitzewelle standen die Voraussetzungen für einen grossen Fang nicht gerade gut, aber nichts desto trotz wurde eifrig den Rotgetupften nachgestellt. Aus allen Lagern konnten viele Bisse vermeldet werden, wenn doch nur untermassige waren zu fangen.

Weiterlesen ...

135. Delegiertenversammlung des SFV

An der 135. Delegiertenversammlung vom 13. Juni wurde Roberto Zanetti zum neuen Zentralpräsidenten gewählt.
Der Solothurner Ständerat ist neuer Zentralpräsident des Schweizerischen Fischerei-Verbandes SFV. Die Delegiertenversammlung in Naters wählte ihn als Nachfolger von Roland Seiler. Roberto Zanetti ist einer der wenigen aktiven Fischer im Bundeshaus. Ein zweites Highlight der Delegiertenversammlung in Naters war, dass der Tessiner Kantonalverband nach einer Absenz von 36 Jahren wieder in den Schweizerischen Verband aufgenommen wurde. Das war das perfekte Abschiedsgeschenk für den scheidenden Zentralpräsidenten, weil sich Roland Seiler mit Erfolg für die Stärkung der Mitgliederbasis eingesetzt hat. Mit der Aufnahme der 4000 Mitglieder der Tessiner Sektion steigt der Mitgliederbestand des SFV neu auf 31‘000 Mitglieder. Als direkte Folge davon wurde Gianni Gnese, Treuhänder aus Locarno in die Geschäftsleitung gewählt.

Zentralpräsident (links abtretender und rechts neuer)

Der scheidende und der frisch gewählte Präsident des SFV. Wir wünschen Roland alles Gute und danken ihm für die intensive Zeit als Präsident des SFV. Wir durften immer wieder erleben wie sehr sich Roland für die Fischerei einsetzte und unsere Interessen, teils mit Vehemenz vertritt. Auch durften wir ihn in unseren Reihen immer wieder als Gast begrüssen, nicht zuletzt an unserer 100 Jahrfeier. Nun wünschen wir ihm viele schöne Stunden auf dem See beim Felchenfischen und allseits Petri Heil!